×

Letzten Samstag durften wir viele motivierte Besucher zu unserer zweiten Tech Session in der Boulderwelt Regensburg begrüßen. An insgesamt 11 Technikstationen zu 5 Themenbereichen konnten die Teilnehmer zusammen mit unserer  Coaching Crew an ihren Boulderskills tüfteln.

Unsere Routenbau Crew hatte sich dafür mächtig ins Zeug gelegt und sich richtig gute Übungsmöglichkeiten für verschiedene Bouldertechniken ausgedacht. Hier ging es ganz bewusst nicht um Schwierigkeitsgrade! Für jedes Level gab es spannende Übungsmöglichkeiten, so dass jeder auf seine Kosten kam. Entweder wurden ganz neue Bewegungsmuster erlernt oder an den Details gefeilt und auf vorhandenes Können aufgebaut. Mit den richtigen Tipps und Tricks von unserer Crew ließen sich die Herausforderungen erfolgreich bewältigen.

Auf dem Programm standen folgende Themen:

  • Toe- und Heelhooks
  • Mantlen
  • Sprünge, dynamische Züge
  • Balance auf Platten und Reibungskletterei auf Volumen
  • Offene Tür Effekt vermeiden

An insgesamt 11 Technikstationen zu 5 Themenbereichen konnten die Teilnehmer zusammen mit unserer  Coaching Crew an ihren Boulderskills tüfteln.

An kleineren Übungsstationen konnten sich die Teilnehmer an die Technik herantasten und ein Gefühl dafür entwickeln. Danach gab es verschiedene Schwierigkeitsgrade, um sich individuell steigern zu können. So war wirklich für jeden ein Lernerfolg garantiert!
Wir hatten eine Menge Spaß mit Euch allen und haben uns über jeden Eurer kleinen Erfolge und Aha-Effekte gefreut! Bleibt dran 😊

Tech Session verpasst?

Die Stationen bleiben über die Herbstferien noch in der Wand. Kommt also schnell vorbei um die Stationen auszuprobieren!

Euch hat die Tech Session Spaß gemacht?

Dann gebt uns doch gerne Feedback zum Event und ob Ihr Euch eine weitere Tech Session wünscht oder auch bestimmte Themen. Ganz egal ob per Feedbackzettel in der Halle, via Facebook oder E-Mail – wir freuen uns über Euren Input!

Mehr zur Tech Session

Fotogalerie